• 1

Bienenfleiß

Um 1 Glas Honig (500g) zu erzeugen müssen die Bienen 1,6 kg Nektar eintragen. Dafür fliegen sie rund 60.000 mal hinaus und besuchen bis zu 5 Millionen Blüten. Das ergibt dann je nach Standort um die 150.000 km Wegstrecke. Eine wirklich beeindruckende Leistung und sprichwörtlich für den sogenannten Bienenfleiß.

 

Es gibt ein schönes Gedicht von Josef Guggenmos über den Wert der Arbeit, die unsere Bienen leisten:

 

Ein Gespräch mit der Bienenkönigin

Erlauben Sie mir einen Wunsch zu sagen.
Ich möchte ein Glas Honig haben.

Was kostet's? Ich bin zu zahlen bereit.
Für was Gutes ist mir mein Geld nicht leid.

Sie wollen was Gutes für Ihr Geld?
Sie kriegen das Beste von der Welt.

Sie kaufen den goldenen Sonnenschein,
Sie kaufen pure Gesundheit ein!

Was bessres als Honig hat keiner erfunden,
Der Preis? Ich verrechne die Arbeitsstunden.

Zwölftausend Stunden waren zu fliegen,
um so viel Honig zusammen zu kriegen.

Ja meine Leute waren fleißig!
Die Stunde? Ich rechne zwei Mark dreißig.

Nun rechnen Sie sich's selber aus,
siebenundzwanzigtausend kommen heraus!

27.000 Mark und noch was mehr.
Hier ist die Rechnung, bitte sehr!

Josef Guggenmos (1922-2003)

Impressum

Plichtangaben gemäß § 5 TMG und
Verantwortlicher für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV

HeidelbergHonig

Peter Griesinger
Diplombiologe
Blumenstraße 43
69115 Heidelberg

mobil: 0159-01369075
info@heidelberghonig.de

So finden Sie uns